1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Freund will ohne Verhütung verhüten!

Dieses Thema im Forum "Verhütung" wurde erstellt von Diana96, 11. August 2018.

  1. Diana96

    Diana96 New Member

    Registriert seit:
    11. August 2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Hallo an alle aus dem Forum,

    Ich habe ein kleines Problen, ich bin mit mein Freund jetzt 8 Monate zusammen und sind sehr Glücklich. In unseren Sexuelleben, hatten wir anfangs mit Kondom verhütet und später bin ich auf Pille ungestiegen ohne Kondom (beide sind gesund). Doch letztens hatte mein Freund geschrieben, ob wir nicht nicht die Verhütungsmittel absetzten könnten beim nächsten Sex. Das heißt er will wahrscheinlich Natürlich verhüten quasi ohne Kondom und ohne Pille. An sich währe es ein schöner anreiz für unseren Sex wie es auch mein Freund gesagt hat aber wiederum denk ich an Schwangerschaft ob da nicht ein gewisses Risiko da ist durch „vorher rausziehen“. Irgendwann will bzw wollen wir ein Baby haben aber nach bereits gut 8 Monaten?? Was meint ihr dazu?

    Hat jemand ähnliche geschichte gehabt?? Sollte ich mich auf „natürliche Verhütung“ einlassen mit SS Risiko??

    Gruß
    Diana
     
  2. Andy

    Andy Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2018
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Diana
    normalerweise ist es anderst herum dann will die Frau keine Pille mehr
    nehmen wegen der ganzen sch.Nebenwirkungen.
    was dein Freund davon hat ihn vorher immer rausziehen zu müssen ist MIR schleierhaft.
    Deswegen wird es keine rationale Antwort geben können.
    Nur dein Freund weiß warum er es so möchte.............

    Machs nicht....nicht nach 8 Monaten
    du bekommst das Baby oder mußt abtreiben.
    Erst mit dem mann mit dem du alt werden möchtest UND DAS WEISS
    man nicht nach 8 Monaten.... stell dir die Frage nach 3 Jahren !!!

    Mein Tipp
     
  3. Mitarbeiter
    Ibex

    Ibex Moderator

    Registriert seit:
    20. Juni 2017
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    110
    Punkte für Erfolge:
    43
    Geschlecht:
    männlich
    Da ist absolut ein Risiko dabei, und Sex mit "rausziehen" ist mE keineswegs schöner als mit hormonellen (unfühlbaren) Verhütungsmitteln - da verdirbt man sich doch praktisch den Orgasmus. Das jedesmal durchzuziehen braucht wesentlich mehr "Arbeit" (Willensstärke und dran denken) als normal zu verhüten. (Könnt ihr ja mal testen, während du noch mit der Pille verhütest - mal schauen wie erstrebenswert er es dann noch findet. ;))

    An natürlichen Verhütungsmethoden gibt es auch noch die Alternative, deine fruchtbaren Tage anhand deines Zyklus, der Konsistenz deines Zervikalschleims, der Position deines Muttermunds und deiner Basaltemperatur zu bestimmen und sich dann nur an den fruchtbaren Tagen zu enthalten bzw. auf alternative Verhütungsmethoden umzusteigen. Gewissenhaft durchgeführt kann die auch relativ sicher sein, allerdings ist es erheblicher Aufwand (jeden Tag direkt nach dem Aufwachen Temperatur messen usw. und dokumentieren, möglichst regulärer Tagesablauf damit das auch zuverlässig ist,...) und um das Schwangerschaftsrisiko unter 1% zu senken sind durchschnittlich 13 Tage pro Monat nötig, in denen alternative Verhütungsmethoden nötig sind. Ersparen würdet ihr euch damit nichts.

    An deiner Stelle würd ich mich also nur drauf einlassen, wenn du eigentlich schon jetzt schwanger werden willst.

    Was stört deinen Freund denn an der Verhütung?
     
    Andy gefällt das.
  4. Diana96

    Diana96 New Member

    Registriert seit:
    11. August 2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich hatte mit mein Freund persönlich geredet. Er meinte er würde sich super eine Zukunft mit mir vorstellen und ich die Traumfrau währe:)
    An sich liebe ich auch mein Freund und noch nie hatte ich so einen Tollen Freund... er ist einfach Perfekt!

    Er meint er will nicht auf Anhieb eine Schwangerschaft aber Kinderwunsch währe von seiner Seite da. Wenn demnächst meine Pillen Packung leer wird, hat er vorgeschlagen das wir das drauf ankommen lassen ungeschützt Verkehr zu haben mit vorher rausziehen, sofern ich damit einverstanden währe.

    Ich mein ich selber möchte auch gern früh Kinder haben aber überlege es noch hinauszuzögern wie iBEX es geschrieben hat mit natürlicher Methode der Körpertemperatur Messung oder auf gut Glück „vorher Rausziehen“ Methode natürlich dann gewollt wenns passiert.

    Mein Problem bzw vom Freund ist, vor meiner Pille war ich lustvoller und seid ich die Pille nehme, ist der Sex schlechter geworden oder hab weniger Lust.
    Und persönliches Problem, bekomme ab und zu kurz Schwindelanfall und hab festgestellt das ich langsam an Gewicht zunehme. Deshalb bin ich grad sehr unschlüssig. Was meint ihr in der aktuellen Lage?

    Bin einfach grad nur Positiv erstaunt aber etwas nervös wahrscheinlich weils von ihn zuerst kommt.

    Gruß
    Diana
     
  5. Andy

    Andy Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2018
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Diana wo ist dann das Problem
    Laß die Pille weg ich mach dass mit meiner Frau seit 7 Jahren....
    Wir haben 2 Kinder (gewollt)
     
  6. Mitarbeiter
    Ibex

    Ibex Moderator

    Registriert seit:
    20. Juni 2017
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    110
    Punkte für Erfolge:
    43
    Geschlecht:
    männlich
    Solange du dir noch nicht sicher bist, dass du jetzt Kinder willst, würd ich's an deiner Stelle lieber noch verschieben. Ist doch eine große und nicht rückgängig zu machende Umstellung, da sollte man mit vollem Herzen dabei sein. Du könntest die Pille weiternehmen und jeweils am Ende jeder Packung noch mal überlegen, oder ihr könntet zwischendurch wieder auf Kondome oder andere Verhütungsmethoden umsteigen. (Ob es sich lohnt, noch andere hormonelle Verhütungsmethoden - andere Pillenmarke/-art etc. - auszuprobieren müsstest du selbst abschätzen.)

    Alles Gute jedenfalls :)
     
  7. Lottchen

    Lottchen Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2018
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    Wenn DU es nicht 1000% willst - dann lass Dich nicht darauf ein.
    Natürlich gibt es noch NFP - die erfordert aber sehr viel Disziplin.

    Ich würde mich nie überreden lassen, auf die Verhütung zu verzichten. Wenn dann muss es von beiden gewünscht sein. Und dann müssen auch beide für eine evtl. Schwangerschaft einstehen und die Verantwortung übernehmen
     
  8. CiBa

    CiBa Member

    Registriert seit:
    24. Dezember 2017
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    Beruf:
    Sozialassistentin und MDA
    Ort:
    Dresden
    Mache nichts unüberlegtes, was du am ende bereuen würdest. Nehme weiterhin die Pille oder wenn du sie nicht mehr nehmen möchtest, überlege dir ob du zu einer Spirale zurück greifen möchtest.
     
  9. Mitarbeiter
    Ibex

    Ibex Moderator

    Registriert seit:
    20. Juni 2017
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    110
    Punkte für Erfolge:
    43
    Geschlecht:
    männlich
    Hey @Diana96,
    wie ist das bei dir bisher weitergegangen? Würde mich schon interessieren.
    LG Ibex
     
  10. Lottchen

    Lottchen Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2018
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    Ja das ist immer schade.....
    Bei vielen Themen wo nacheinem Rat gefrag wird bekommt man dann keine Rückmeldung mehr
     
  11. Andy

    Andy Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2018
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    was erwartet ihr von einem Forum mit 5 Mitgliedern ...
     
  12. CiBa

    CiBa Member

    Registriert seit:
    24. Dezember 2017
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    Beruf:
    Sozialassistentin und MDA
    Ort:
    Dresden
    :mad: ich kann nur bei dir Kopfschütteln
     
  13. Mitarbeiter
    Ibex

    Ibex Moderator

    Registriert seit:
    20. Juni 2017
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    110
    Punkte für Erfolge:
    43
    Geschlecht:
    männlich
    Heee, wir haben mehr als fünf Mitglieder! Sind halt nicht immer alle aktiv. (Aber grad die die mal gefragt haben könnten ja auch noch mal wiederkommen und ein Update geben.)
     
  14. Lottchen

    Lottchen Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2018
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    @CiBa - gar nicht mehr beachten - Du weißt schon wen ;)
     

Diese Seite empfehlen