1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Deutsche Mentalität

Dieses Thema im Forum "Beziehung, Partnerschaft und Familie" wurde erstellt von Dara, 16. Oktober 2018.

Schlagworte:
  1. Dara

    Dara New Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Guten Tag. Ich bin Russin. 23 Jahre alt. Im Mai habe ich einer kennen gelernt aus Dating App. Er ist 24 Jahre alt. Wir haben zusammen am ps4 call of duty ww2 danach gezockt. Wir haben immer viel geredet und dann hat er mich an die Kaffee eingeladen. Obwohl er wohnt in 180 km entfernt von mir. Er ist gekommen, wir haben Kaffee getrunken, geredet wieder viel. Ich habe ihm den Stadt gezeigt und dann hat er gesagt, dass nächstes Mal zeigt er mir sein Stadt. Wir haben uns jeden Tag geschrieben und fast jeden Tag Abends zusammen gezockt. Er sagte immer zu mir, dass er versteht nicht, wie ich single sein kann, weil ich schön bin, schöne Figur habe, schönen Charakter und noch zocke. Ich habe nicht bemerkt, wie unsere Unterhalt ist geändert bißchen aus Intime Sachen. Sex SMS, Intim Fotos usw. Nach Zeit habe ich mich entschieden, dass ich kann in den Ferien zu ihn kommen. Aber weil ich kein Auto habe. Musste ich mit FlixBus fahren. Das bedeutete, dass ich muss bei ihm übernachten. Ich bin zu ihm auf 2 Tage gekommen. War alles schön. Aber am ersten Tag wir haben so Film geschaut und dann ins Bett gegangen, einfach zum schlafen, mehr nichts. Auf nächsten Tag haben wir gefrühstückt und dann wollte er mit alles zeigen. Wir sind spazieren gegangen, geredet und er meinte, dass er denkt sehr viel. Nach seine letzte Beziehungen, ist er vorsichtiger geworden. Nach Spaziergang hat er für mich gekocht. Ich habe gedacht, wann küsst er mich. Und ich musste den ersten Schritt machen. Er hat geantwortet auf den Kuss. Und hat gesagt "na, hast du gedacht, dass ich nicht antworte?". Wir sind dann wieder Spazieren gegangen. Dieses Mal am Meer. So Sonnenuntergang genießen. Danach wieder nach Hause gekommen und Film geguckt. Ich wollte ihn bißchen provozieren, deswegen habe ich fast alles von mir ausgezogen und war nur im slips. Er hat doch vorher so wie so alles gesehen. Er meinte "na, schöne Aussicht. Willst du das ich auch das genieße?". Nach dem Film habe ich gefragt, ob er mich will. Er meinte "definiere wollen". Dann, wann er verstanden hat, was ich meine, hat geantwortet, dass er will, sonst hätte er keine Latte, dann auch dass es auch Unterschied gibt zwischen NUR sex und sex mit Gefühle. Und er weiß noch nicht, in welche Richtung kommt unsere Unterhalt = Beziehung oder Freundschaft. Er will nicht, dass mir dann weh tut, wenn z.B. Sex passiert und dann nach Zeit sagt, dass wir leider Freundschaft haben. Ich habe mich auf ihm gesessen und wollte noch mehr ärgern und er sagt"na, du willst in Risiko eingehen? Bist du sicher, dass du danach keine Bauchgefühle kriegst? Ich will dir keine Schmerzen machen" mir war egal und wir haben es einfach gemacht. Nach Sex hat er gesagt, dass ich richtig gut reiten kann und blowjob machen. Noch keine Frau vorher hat so intensiv gemacht, wie ich. Am nächsten Tag wollte ich nochmal, aber er hat Nein gesagt, weil er muskelkarter hatte und ist kaputt. Davor er hatte kein Sex gehabt halbes Jahr und meinte, er muss Sport machen, damit wieder fit werden. Also, dann bin ich nach Hause gefahren. Und ja er meinte, dass er muss wirklich viel denken, in welche Richtung alles geht. Das kann bis 1 Monat dauern. Aber wenn die Entscheidung kommt erst nach 1 Monat das bedeutet, dass er wirklich überlegt hat. Also ist das typisch für eine Deutscher so viel denken? Bei uns Russen eig nicht.
     
  2. love2b_nude

    love2b_nude New Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Dara!
    Ich kann mir gut vorstellen, wie du dich fühlst. Es ist nicht schön, wenn man eigentlich seinen Gefühlen freien Lauf lassen will und dann auf Wochen vertröstet wird, vor allem, nachdem schon was gelaufen ist. Das ist sicher sehr bitter für dich. Wenn er die letzte Beziehung noch nicht aus seinem Kopf raus hatte, dann war es NICHT richtig, dass er überhaupt mit dir ins Bett gestiegen ist. "Muskelkater" und "kaputt" ist mit Sicherheit ne Ausrede, ich glaube eher, dass er Angst hatte, einen Fehler zu begehen oder schon begangen zu haben. Vielleicht wurde er früher sehr verletzt und kann sich nicht so fallen lassen... Und dann bringt der Sex das emotionale Chaos noch mehr in Wallung. Das hat aber weniger mit "Deutscher Mentalität" zu tun als vielleicht mit Charakter und Verletzlichkeit.
     
  3. Andy

    Andy Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2018
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Dara ZEIT verschwendet !
    Typisch Deutsche Kartoffel ABER NICHT ALLE
    Männer sind solche Schlaftabletten.
    Wenn eine geile Russin vor mit steht und nach und nach die Hüllen
    fallen läßt gäbe es kein halten. Dieser Typ diskutiert dann noch...
     

Diese Seite empfehlen