1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

10 Jahre Beziehung - Alltag - Gewohnheit oder liebe

Dieses Thema im Forum "Beziehung, Partnerschaft und Familie" wurde erstellt von Erdbeere, 19. Dezember 2019.

  1. Erdbeere

    Erdbeere New Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    Bin seit 10 Jahren in einer Beziehung. Wir waren Anfang 20 als wir zusammen kamen. Seit einem halben Jahr ziehe ich mich mehr zurück bin genervt von meinem Partner und bin eigentlich froh, wenn er arbeitet... Ich mache mehr mein eigenes Ding, da er andere Interessen als ich hat.... Habe mehr als einmal versucht mit ihm zu reden und er blockt dann oder wird laut. Ist genau so wie sexuell er leckt mich nicht oder geht kaum auf mich ein. Er ist kein falscher Mensch, ist sonst ein prima Kerl... Aber naja.... Irgendwas ist halt. Wobei doch seit einiger Zeit schon....Da gibt er sich. Mühe. Aber bei mir ist die Sehnsucht gewachsen mit einer Frau intim zu werden. Und das seit 1,5 Jahren so. Nun habe ich mich mit einer Frau getroffen, die in einer ähnlichen Situation ist bzw eigentlich noch schlimmer. Jedenfalls war da eine Anziehung. Wir kamen und näher haben uns geistreichelt und geküsst, es war wunderschön.... So zärtlich und so anders.... Haben uns beide wohlgefühlt und niemand hat ein schlechtes Gewissen... Nur mein partner merkt etwas.... Das da was kcuht stimmt. Normal ist das auch weder ihre noch meine Art den Partner zu betrügen. Aber es fühlte sich so richtig an.... Jetzt haben wir das Schlamassel. Sie hat sich in mich verliebt..... Ich mag sie sehr... Die Sehnsucht ist nicht gestillt, wir möchten beide mehr...also intim werden.... Wir wohnen 400 km weg.... Sie sagt die Distanz sei kein Problem, nur muss man sehen wegen den Schichten..... Wir schreiben tagtäglich oder machen videochat.... Es war einfach so vertraut. Ich würde sie gerne wieder sehen, aber bin auch total im dilemma meinem Freund gegenüber. Bzw frage mich, ob da noch Gefühle sind oder es Gewohnheit ist. Von meiner Vorliebe mit einer Frau zu schlagen weiß er. Er duldet es aber nicht...... Bzw hat Angst mich zu verlieren. Hat er sowieso er ist misstrauisch. Fahre jetzt über den Jahreswechsel zu einer Freundin, dass ich einen freien Kopf bekomme bzw mal Abstand von ihm.... Habe mittlerweile schon 2x geträumt, dass er krank sei bzw stirbt oder gestorben ist, ich war auch traurig und konnte mir nicht vorstellen ohne ihn zu leben oder was ich tun soll.... Aber was soll ich machen... Ich weiß nicht weiter.... Habe so oft gekämpft in den letzten 10 Jahren, ihm beigestanden etc. Jetzt ist die Luft raus und ich habe keinen Elan, mir Mühe zu geben und mich anzustrengen. Ich bin müde, wenn ich bin der Arbeit heimkomme und will dann meine Ruhe..... Auch kochen finde ich total nervig oder den Haushalt wobei ich mal abnehmen wollte.... Es kommt gerade alles aufeinmal
     
  2. MelliNin

    MelliNin New Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    so eine Phase hatte ich leider auch.. Daraufhin habe ich dieses Kuschelhotel Südtirol entdeckt und dort direkt gebucht, das hat wirklich neuen Schwung in die Beziehung gebracht. Ich finde man muss immer darauf achten, genug romantische Zeit zu zweit in den Alltag zu bekommen! Das ist sowas natürlich eine tolle Gelegenheit :)
     
  3. Cee37

    Cee37 New Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    wahrscheinlich passiert das jedem irgendwann einmal, dass etwas Neues "besser" scheint. Das Problem ist, du kennst diese Frau nicht wirklich und im Endeffekt könnte Sie schlimmer sein als er es jemals sein könnte und am Ende bereust du alles. Falls du mit deinem Partner (unabhängig davon ob es mit ihr weitergeht) Schluss machst und dann jemanden triffst, dann ist es wieder eine andere Sache. Also trenne diese beiden Themen lieber bevor du in einem Schlamassel endest, in dem du anscheinend schon bist. Nimm dir Zeit für dich selbst um dir sicherzugehen was du wirklich willst.
     
  4. Manke

    Manke New Member

    Registriert seit:
    26. März 2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Hallo Erdbeere, eine langjährige Beziehung wird früher oder spöter auf eine Probe gestellt. Natürlich nach so einer langen Zeit spielen nicht nur Gefühle, aber auch Gewohnheit eine Rolle. Was sehr wichtig in einer Beziehung ist ist Vertruaen und gleichzeitig die Freiheit. Ihr müsst sich verstehen können. In deinem Fall, finde ich es sigar gut, dass du eine kleine "Affäre" mit der Frau hast. Ich würde es aber nicht so ernst nehmen. Wenn du in der letzten 10 Jhren nur eine Sex Partner hattest, natürlich willst du auch was neues ausprobieren, Sex ist aber nicht der wichtigste Faktor in einer Beziehung und basierend nur auf Sex Erlebnissen kannst du nicht etwas bauen.
    Liebe Grüße,
    Anke
     
  5. Kleenemugge

    Kleenemugge Member

    Registriert seit:
    22. November 2019
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    weiblich
    Oh ja, das kenne ich zu gut. Ich bin (noch) in einer Beziehung, seit 9 Jahren. Lange dachte ich es ist DIE Liebe meines Lebens. Aber er veränderte sich und hat irgendwie ein zu großes Freizeitbedürfnis. Auch nachts läuft fast nichts mehr. Ich entferne mich immer weiter von ihm.
     

Diese Seite empfehlen