1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tattoos

Dieses Thema im Forum "Offtopic" wurde erstellt von Lottchen, 6. Februar 2018.

  1. Lottchen

    Lottchen Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2018
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    Habt Ihr Tattoos oder wie steht Ihr dazu?
    Partnertattoo, Tattoo für die Kinder und / oder Sternenkinder usw..
     
  2. Weinfee

    Weinfee Member

    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    IIch bin nicht der tat typ. Wüsste nicht welches Tarif zu mir passt und ich hab angst dass mir das tätowieren weh tut.
     
  3. Mitarbeiter
    Ibex

    Ibex Moderator

    Registriert seit:
    20. Juni 2017
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    43
    Geschlecht:
    männlich
    Siehe http://forumliebe.de/index.php?threads/tattoos-yeeej-or-neeej.134/
    Gibt viele sehr interessante und/oder sehr schöne Tattoos, und die Idee an sich (eine dauerhafte Zeichnung auf der eigenen Haut) spricht mich sehr an. Hab aber keine, weil ich mir da sehr sicher sein müsste, was ich wo will.
    Partnertattoo würde ich mir nicht machen lassen, das klingt sowohl sehr riskant als auch symbolisch irgendwie ungut (der eigene Körper ist doch der eigene, den möchte ich niemandem anderen verschreiben). Bei Tattoos für Kindern bin ich mir unsicher, denk da gibt's viele die nicht wirklich gut aussehen (Leute die sich Porträtzeichnungen ihrer Kinder tätowieren lassen, die meistens nicht so richtig gut rauskommen, oder gar Kinderzeichnungen, die dementsprechend komisch aussehen und den Kindern selbst später vielleicht auch recht peinlich sind), aber ein Tattoo mit symbolischem Wert könnte natürlich gut rauskommen, und etwas ganz einfaches (etwa Name und Geburtsdatum) ist vielleicht nicht super schön, dafür aber auch nicht ungut.
     
  4. Lottchen

    Lottchen Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2018
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    Ein Partnertattoo käme für mich auch nie in Frage. Denn man weiß ja nie, was mal ist.
    Aber Kinder bleiben ja (meist).
    Hab ja selbst 2 Kinder und ein Sternchen und würde diese gerne irgendwie verewigen.
    Stelle hätte ich schon - nur noch kein passendes Motiv.
    Geh schon sooooo lange schwanger mit dem Gedanken........
     
  5. Sunshine

    Sunshine Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2017
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich habe drei tattoos, die für mich alle eine Bedeutung haben. Das ist mir sehr wichtig.
     
  6. mone456

    mone456 New Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2018
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Ein Tattoo ist immer etwas bleibendes. Man sollte sich das sehr genau überlegen. Wichtig ist auch wo man sich das Tattoo machen lässt denn in vielen Berufen ist es nicht gern gesehen.
     
  7. Catwoman

    Catwoman Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2017
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Ich hab auch kein Tattoo aber hab schon mal drüber nach gedacht aber ich hab gehört es soll weh tun.
     
  8. Lottchen

    Lottchen Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2018
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    Sicher tut es etwas weh.
    Kommt aber auch auf die Stelle an, wo es hin soll
     
  9. nici.lost

    nici.lost Active Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2017
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    weiblich
    Beruf:
    Studentin und Angestellte
    Ort:
    Wien
    Ich hätte gerne eines bin aber motivisch unsicher deswegen habe ich es noch nicht gemacht. Und man sollte sich ein tattoo auch was kosten lassen und auf Qualität achten!
     
  10. Sunshine

    Sunshine Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2017
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    @nici.lost da stimmt ich dir vollkommen zu. Ein schlecht gemachtes Tattoo stört einen ein Leben lang. Am besten nach Empfehlungen gehen. Ein echt toller Tattoowierer hat auch sicher nicht gleich nächste Woche einen freien Termin. Bei meinem zB wartet man ein Jahr auf einen Termin
     
  11. Lottchen

    Lottchen Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2018
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    Sowas will natürlich reiflich überlegt sein und soll nicht nur aus einer Laune heraus gemacht werden
     
  12. turtle

    turtle Member

    Registriert seit:
    6. November 2017
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    Beruf:
    Studentin
    Ich hab bis jetzt drei Tattoos und noch mehr werden dazu kommen. Solange Tattoos für einen selber eine Bedeutung hat, ist alles schön und gut. Aber wie groß diese Bedeutung ist, kann anderen Menschen egal sein. Tattoos sollte man eher für einen selber machen und nicht für andere.
    Ein Tattoo ist nach dem tätowieren auch eine Wunde. Deswegen finde ich persönlich das Tätowieren nicht schlimm, aber die Pflege danach ist nicht ohne.
    Kann man nicht pauschalisieren. Jede*r macht es anders mit anderen Arten von Terminvergabe. Manche machen nur walk ins, also ohne Termin. Andere gehen klassisch nach ihrem Kalender oder vergeben nur Termine, wenn sie es auch gerne tätowieren und ihr eigener Entwurf ist. Meiner zum Beispiel vergibt jeden Montag für die kommende Woche Termine. Er geht nach dem Prinzip, dass er sich seine Kunden nach ihren Motiven aussucht und würde auch anhand meiner Tattoos behaupten, dass er gut in seinem Job ist.
     
  13. Mitarbeiter
    Ibex

    Ibex Moderator

    Registriert seit:
    20. Juni 2017
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    43
    Geschlecht:
    männlich
    Was hast du für Motive, wenn das nicht zu persönlich ist? ^^
     
  14. turtle

    turtle Member

    Registriert seit:
    6. November 2017
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    Beruf:
    Studentin
    Wen meinst du damit?^^
     
  15. Mitarbeiter
    Ibex

    Ibex Moderator

    Registriert seit:
    20. Juni 2017
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    43
    Geschlecht:
    männlich
    Na was für Tattoomotive ^^ (nicht im Sinne von Absichten)
     
  16. turtle

    turtle Member

    Registriert seit:
    6. November 2017
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    Beruf:
    Studentin
    Ich meinte wen und nicht was. Aber denke mal, dass du jetzt mich damit gemeint hast ^^. Also an wen deine Frage gerichtet war.
    Habe ein Semikolon am Handgelenk, einen Schriftzug "the sun will rise" "we will try again" unterhalb meiner Brust und zwischen meinen Brüsten ein Berg mit aufgehender Sonne im Hintergrund passend zum Schriftzug.
     
  17. Mitarbeiter
    Ibex

    Ibex Moderator

    Registriert seit:
    20. Juni 2017
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    43
    Geschlecht:
    männlich
    Ah, whoops. Lesen will gelernt sein. Ja, hab dich gemeint.

    Hmm, die Zeile kenn ich aus diesem Lied, du hast sie nicht zufällig von da? (Und was ist der Hintergrund des Semikolon?)
    Berg mit aufgehender Sonne klingt anspruchsvoll, wenn das gut geworden ist Respekt für deinen Tattoomenschen ^^
     
  18. Sunshine

    Sunshine Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2017
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    Meistens ist es leider so. Wie ist das dann Montags? Da stürmen dann alle hin oder wie? Bei meinem gibt es Freitags immer einen Walk in,aber nur für kleine Tattoos und da stehens schon Stunden vorher Schlange. Woher bist du denn? Bin gerade auf der Suche nach einem Neuen, der so gut arbeitet wie meiner,aber wo es schneller einen Termin gibt.Danke
     
  19. turtle

    turtle Member

    Registriert seit:
    6. November 2017
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    Beruf:
    Studentin
    Ja, von genau diesem Lied stammt das ^^
    Wenn du mal "semicolon tattoo meaning" googlest, dann ist genau dies der Hintergrund. Ist wohl zu trigger mäßig, um das im Forum zu besprechen.
    Ich hab es erst vor einer Woche bekommen und bis jetzt bin ich damit sehr zufrieden. Grund, warum ich bei diesem Tattoomenschen erstmal bleibe ^^

    Es läuft über seinen Instagram Account. Dadurch sparen sich alle Menschen viel Zeit.
    Ich wohne in München und meinen findest du auf Instagram unter @danuvue.tattoo. Jede*r hat natürlichen einen anderen Stil und kann nicht von jeder*m die Wünsche erfüllen.
    Und ich würde an deiner Stelle auch bei ihm bleiben unabhängig davon wann er Zeit hat. Mir wäre es persönlich wert zu warten und da wartet man auch gerne.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Februar 2018
  20. Sunshine

    Sunshine Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2017
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich habe die Woche beschlossen mir einen großen Engel stechen zu lassen. Ich weiß nur gerade nicht,ob ich den auf die Wade oder das Schulterblatt will.
     

Diese Seite empfehlen