1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eizellen einfrieren

Dieses Thema im Forum "Kinder" wurde erstellt von turtle, 30. März 2018.

  1. Mitarbeiter
    Ibex

    Ibex Moderator

    Registriert seit:
    20. Juni 2017
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    43
    Geschlecht:
    männlich
    Puh, nicht ganz billig.
    Wobei Kinder ja so oder so ein teures (und gelegentlich zweifelhaftes) Vergnügen sind, da fällt das vielleicht gar nicht so sehr ins Gewicht ^^
     
  2. turtle

    turtle Member

    Registriert seit:
    6. November 2017
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    Beruf:
    Studentin
    Wobei aber auch die natürliche Befruchtung im Sinne von Sex am günstigsten ist haha.
     
  3. Lottchen

    Lottchen Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2018
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    Letztendlich hängt immer alles von der Qualität der Eizellen ab.
    Ebenso vom Sperma - denn das kann man ja genauso konservieren
     
  4. turtle

    turtle Member

    Registriert seit:
    6. November 2017
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    Beruf:
    Studentin
    Natürlich und im Durchschnitt ist beides im jungen Alter besser.
     
  5. CiBa

    CiBa Member

    Registriert seit:
    24. Dezember 2017
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    Beruf:
    Sozialassistentin und MDA
    Ort:
    Dresden
    Das stimmt. Es passiert nichts, so schonend wie das einfrieren für die befruchteten Eizellen ist. Die Chancen das sie wieder aufwachen, liegt garnicht schlecht.
     
  6. Lottchen

    Lottchen Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2018
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    Geht ja aber auch schon bei der Produktion der Eizellen los. Bei manchen Frauen werden trotz der Stimmulation kaum welche produziert.
     
  7. turtle

    turtle Member

    Registriert seit:
    6. November 2017
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    Beruf:
    Studentin
    Deswegen wird man davor ja auch von Ärzten betreut bevor man sein ganzes Geld dafür ausgibt. Soll ja alles schon bedacht und überlegt sein.
     
  8. Lottchen

    Lottchen Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2018
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    Der Arzt kann es aber auch nicht beeinflussen, wie viele Eizellen produziert werden und wie deren Qualität dann ist.
    Man kann die Hormondosis auch nicht ewig hoch ansetzen, sonst kommt es zu einer massiven Überstimmulation und Frau landet dann in der Klinik
     
  9. CiBa

    CiBa Member

    Registriert seit:
    24. Dezember 2017
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    Beruf:
    Sozialassistentin und MDA
    Ort:
    Dresden
    Das stimmt @Lottchen. Habe schon von vielen Frauen gelesen, die überstimmuliert waren. Die sahen dann schon wie im 5 Monat schwanger aus. Manche noch krasser. Mit den Hormonen ist nicht zu spaßen.... und ich rede aus Erfahrung.
     
  10. Lottchen

    Lottchen Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2018
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    weiblich
    Und die Schmerzen, die die Frauen dabei auch haben müssen.
    Ich kenn es halt nur, wenn meine Chefin dann die Einweisung für die Klinik gemacht hat (hab beim Gyn gearbeitet)
     

Diese Seite empfehlen