1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

das Bedürfnis nach Liebe

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von Thomas1279, 3. Dezember 2018.

  1. Thomas1279

    Thomas1279 New Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo liebe Mitglieder,

    ich (männlich) bin wirklich am verzweifeln.
    Ist es denn "unmännlich" lieben zu wollen und geliebt zu werden?

    Ich verstehe das System nicht und bin mit fast 40 Jahren und unzähligen Beziehungen immer noch im nichts verloren. Ich habe eine fast übermenschliche Sehnsucht nach Liebe und Geborgenheit, damit meine ich nicht "nur" körperliche Liebe sondern vor allem die tiefe und uneingeschränkte Hingabe und das Vertrauen in einen Partner.

    Ich bin ein sportlicher Typ, Unternehmer, erfolgreich aber auch sehr spirituell. Mein Hund bedeutet mir alles aber auch er kann keinen Menschen ersetzen. Bin ich nicht normal, gibt es denn keine Frau welche sich unabhängig von sexuellen oder materiellen Bedürfnissen wirklich in einen Mann bzw. in seine Seele verlieben kann...

    Bin ich kein Mann, nur weil ich gerne koche, meine moderne Wohnung immer top in Schuss halte, Wäsche wasche und es liebe überall gut duftende Kerzen anzünden, Weihnachten zu zelebrieren und Plätzchen zu backen.

    Auf der anderen Seite halte ich mich mit Kampfsport und Fitnessstudio fit, lege aber gleichfalls sehr viel Wert auf ein gepflegtes Äußeres...

    Ich gehe alle zwei Wochen zum Friseur, dusche täglich, benutze Deo und gute Parfums...

    Aber ich bin nicht Schwul! Warum wird mir die ware Liebe verweigert? Ich hatte schon so viele Beziehungen aber aus keiner wurde die wahre, große Liebe.

    Was mache ich denn nur falsch. Ich will mich nicht verändern müssen, ich will so bleiben wie ich bin, jeder bzw. jede möchte mich verändern, zu jemanden der ich nie sein werde und auch nicht sein will.

    Ich bin wie ich bin und will einfach nur bedingungslos geliebt werden, so wie auch ich bedingungslos lieben werde und kann...

    Was mache ich nur falsch?

    Für jeden konstruktiven Lösungsvorschlag bin ich Euch da draußen sehr Dankbar ;-)
     
  2. MitsuBjoern

    MitsuBjoern Guest

    Hallo Thomas, ich denke mal nicht das du etwas falsch machst!
    ABER es macht auf mich den Eindruck das du krampfhaft nach einer Frau bzw. Beziehung suchst. Evtl. nach der für dich perfekten Partnerin die es womöglich so nicht gibt/geben wird. Evtl. sind deine Ziele zu hoch?!
     
  3. Dalmi

    Dalmi Guest

    Hallo,


    wie mein Vorgänger schon geschrieben hat, wenn du krampfhaft nach was sucht sieht man viele Dinge nicht.
     
    MitsuBjoern gefällt das.
  4. Mitarbeiter
    Ibex

    Ibex Moderator

    Registriert seit:
    20. Juni 2017
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    43
    Geschlecht:
    männlich
    Was versuchen andere denn an dir zu verändern? Was waren Konfliktpunkte in vergangenen Beziehungen und gab es da einen gemeinsamen Faktor?
     

Diese Seite empfehlen